Luigi, ausgebilderter Önologe und seine Frau Eleonora, eine grosse Weinliebhaberin, haben vor ein paar Jahren Genua verlassen, um im benachbarten Piemont ihren grossen Traum zu verwirklichen: Winzersleute auf dem Lande zu werden. Im Herzen der Monferrato-Hügel haben sie einen ideal nach Süd-Südwesten ausgerichteten Weinberg von rund 5ha erwerben können. Auf dem kieshaltigen, kreidigen und lehmigen Boden gedeihen nebst dem allgegenwärtigen Barbera auch die Sorten Grignolino und Nebbiolo bestens. Anbau und Weinbereitungsmethoden orientieren sich ganz stark an biodynamischen Methoden mit dem Ziel, im Einklang mit der Umwelt möglichst naturbelassene Weine zu erzeugen. Die offizielle Biozertifizierung erfolgt 2013, obwohl zu erwähnen ist, dass die Rebberge auch vom Vorbesitzer völlig naturnah bewirtschaftet wurden. Der Einsatz von Schwefel im Rebberg und im Weinkeller beschränken sie auf ein absolutes Minimum. In der Regel füllen Luigi und Eleonora die Weine ohne vorgängige Schönung und Filtration ab.
1

Es sind keine Produkte in dieser Gruppe.

LoadingAktualisiere…