Clos Basté

Philippe Mur ist gelernter Önologe und hat wertvolle Erfahrungen sammeln können, bevor er 1998 sein eigenes Weingut hat gründen können. Rund 10 Hektaren vornehmlich Tannat-Reben bewirtschaftet er und erntet bescheidene 30-40 Hektoliter pro Hektare. Dies erklärt die hohe Fruchtkonzentration und die enorme Dichte des Clos Basté. Die prägnante Säure, die markanten Gerbstoffe und die urwüchsigen Fruchtaromen machen den Madiranwein zu einem der markantesten und kräftigsten Weine dieser Welt, die überdies gut und gerne 10-15 Jahre reifen können.
LoadingAktualisiere…