Alsace AOC "Parcours"

la grange de l'oncle Charles, J. François, Alsace
2018

Frisch, naturbelassen, vielfältig, tiefgründig.

Die Nase ist intensiv, mit blumigen und honigartigen Noten, reifen Äpfeln und einen Hauch von Menthol erkennen. Am Gaumen ist der Auftakt sehr reichhaltig und bleibt überraschend frisch. Der Körper zeigt sich zart und weicht leicht honigartigen, fast harzigen Noten. Eine sehr elegante und ausgewogene Erscheinung mit langem Abgang.

Produkt PDF

Land / Region: Frankreich / Alsace
Farbe: weiss
Traubensorte: Gewürztraminer, Muscat à Petit Grains, Pinot Blanc / Weissburgunder , Auxerrois, Riesling, Pinot Gris / Grauburgunder, Chasselas
Alkohol in %: 13
Böden: Granit, Kalkstein
Bewirtschaftung: Biodynamisch, ohne Zertifizierung, vegan
Vinifikation / Ausbau: Gärbehälter Holz / Barrique/Stückfass
Hefen: Spontangärung / Pied de Cuve
Sulfitanwendungen: keinen Zusatz
Flaschen-Verschluss: Naturkorken
Genussreife: bis 3 Jahre nach der Ernte
Servicetemperatur: 8 bis 11 Grad
Kulinarik: Pilzpastete, Flammkuchen, Gemüseeintöpfe
CHF
24.00
0.75l
Menge:

la grange de l'oncle Charles, Jérôme François

Die jungen Elsässer Winzer Jérome François und Yann Buri setzen zu 100 Prozent auf Handarbeit und die Natur. Im Rebberg helfen ihnen die zwei Pferde Sirus und Fastoche sowie eine kleine Herde bretonischer Zwergschafe. Im Keller herrscht die Natur – Jérome und Yann setzen ihren Weinen nichts zu und nehmen auch nichts weg.

Mehr erfahren