Bramaterra DOC "NOAH"

Noah, Nordpiemont
2015

Würzig-pfeffrig, einzigartig mineralisch, puristisch.

Im Norden am Fusse des Monte Rosa regiert die Nebbiolo. Im kühleren Alpenvorland produziert sie frischere Weine als in der Langhe, die trotzdem all die typischen Aromen zeigen: Rosen, Leder, Sauerkirschen. Dazu kommt eine pfeffrige Note, von einem kleinen Anteil Vespolina im Wein, dunklere Töne von etwas Croatina, und eine vibrierende Mineralität, die von den vulkanischen Böden Bramaterras herstammen. Man kann den Wein problemlos noch ein paar Jahre weglegen. Ungeduldigen sei eine Karaffe ans Herz gelegt.

Produkt PDF

Land / Region: Italien / Nordpiemont
Farbe: rot
Traubensorte: Vespolina, Nebbiolo, Croatina
Alkohol in %: 13.5
Böden: Porphyr-Gestein, Schlund des Urvulkans, Granit
Bewirtschaftung: Biologisch, ohne Zertifizierung, vegan
Vinifikation / Ausbau: Beton / Grosses Holzfass
Hefen: Spontangärung / Pied de Cuve
Sulfitanwendungen: moderat
Flaschen-Verschluss: Naturkorken
Genussreife: bis 15 Jahre nach der Ernte
Servicetemperatur: 14 bis 17 Grad
Kulinarik: Bramata-Polenta mit Pilzragout, herzhafter norditalienischer Küche, Trüffelgerichte
CHF
35.00
0.75l
Menge:

Società Agricola Noah

Das Weingut Noah gehört zu den jungen Betrieben im Nordpiemont. Es wurde 2010 vom Ehepaar Andrea Mosca und Giovanna Pepe Diaz gegründet. Die Noah-Weine gehören zu den vielversprechendsten der gesamten Region.

Mehr erfahren