La Demoiselle de Laballe, Côtes de Gascogne IGP, Doux

Domaine Laballe, Gascogne
2018

Lieblich, exotisch, elegant verspielt.

Verführerische leicht süssliche Nase: Exotischer Früchtekompott, getrocknete Aprikosen, Quitten. Im Gaumen prächtiges Süsse-Säure-Spiel. Ein harmonisches Gedicht.

Produkt PDF

Land / Region: Frankreich / Gascogne
Farbe: weiss
Traubensorte: Gros Manseng
Alkohol in %: 12
Böden: Sand
Bewirtschaftung: Biologisch, ohne Zertifizierung, vegan
Vinifikation / Ausbau: Edelstahl
Hefen: Spontangärung / Pied de Cuve
Sulfitanwendungen: mittel
Flaschen-Verschluss: Naturkorken
Genussreife: bis 3 Jahre nach der Ernte
Servicetemperatur: 5 bis 8 Grad
Kulinarik: Leichte Fruchtdesserts, Tarte aux pommes, Asiatisches süss-sauer
CHF
13.00
0.75l
Menge:

Domaine Laballe

Die Heimat der Domaine Laballe ist die Hochburg des Armagnac – des legendären französischen Weinbrandes. Natürlich stellen Laballes diesen her und auch Weissweine aus heimischen Sorten, wie etwa den Sables Fauves aus der Traube Petit und Gros Manseng sowie Sauvignon.

Mehr erfahren