Pinot Noir "Kalkstein", FRANK JOHN, Pfalz

Frank John, Das Hirschhorner Weinkontor, Pfalz
2016

Klar, würzig, facettenreich.

Kräftiges Purpurrot, kühle- würzige Nase, Waldbeeren, schwarze Kirsche, leicht Anis, die Tanine geschliffen und weich, sehr präzise und samtig, das Holz der 500l Tonneaux Fässer nur zu erahnen, dicht und
weich am Gaumen, salzig langer und kühler Abgang, mineralisch und
niemals süsslich werdend, lässt aber die Gröse des Jahrgangs 2016 schon erkennen. Dekantieren des noch jugendlichen Weines hilft die komplexe Tiefe des Weines zu ergründen.

Land / Region: Deutschland / Pfalz
Farbe: rot
Traubensorte: Pinot Noir / Blauburgunder
Alkohol in %: 13.5
Böden: Kalkstein
Bewirtschaftung: Biodynamisch, mit Zertifizierung (Demeter), vegan
Vinifikation / Ausbau: Gärbehälter Holz / Barrique/Stückfass
Hefen: Spontangärung / Pied de Cuve
Sulfitanwendungen: moderat
Flaschen-Verschluss: Naturkorken
Genussreife: bis 15 Jahre nach der Ernte
Servicetemperatur: 14 bis 17 Grad
Kulinarik: Herbstteller mit Spätzle und Pilzragout, Schmorgemüse
CHF
49.50
0.75l
Menge:

Frank John, Hirschhorner Weinkontor

«Grosse Weine alter Schule» lautet das Motto des Weinguts Frank John. Passender könnte dieses nicht sein, nicht nur der Körpergrösse des Winzers wegen.

Mehr erfahren