Azienda Agricola La Staffa

Marche, Italien

Riccardo di Baldi von La Staffa gehört zur jungen, wilden Winzergeneration der Marken und beweist mit seinen Weinen eindrücklich, dass die Traubensorte Verdicchio für mehr taugt als nur frische Apéroweinchen.

Die Azienda Agricola La Staffa des jungen Winzers Riccardo di Baldi befindet sich in Staffolo, einem Dorf im Herzen des Jesi-Gebietes. Jesi ist ein Teil der Region Marken, einer aufstrebenden Weinregion in Mittelitalien. Aufstrebend sind die Marken wegen Winzern wie Riccardo. Er gehört zur jungen, wilden Winzergarde und beweist eindrücklich, dass die hier angestammte Traubensorte Verdicchio zum Fantastischsten gehört, was Italiens Weissweinwelt zu bieten hat. Riccardo macht Terroirweine aus Überzeugung, Weine, die den Ort ausdrücken, an dem sie gewachsen sind. Für ihn ist es selbstverständlich, dass er dafür strickt auf biologischen Anbau und viel Handwerk statt auf Technik und Forcierung setzt. Die Böden um das Dorf Staffolo bestehen vorwiegend aus Lehm und Kreide, ideale Voraussetzungen für elegante, mineralisch-würzige Weissweine. Der Verdicchio di Castelli die Jesi von La Staffa ist dann auch alles andere als ein frisches, einfaches Apéroweinchen, sondern ein reiffruchtiger, lang anhaltender Speisenbegleiter der eleganten Art.