Donnerstags geöffnet 12 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung - einfach anrufen! Samstags jeweils 12 bis 16 Uhr;  24. & 31. Dezember bleiben geschlossen.

Domaine Laballe

Gascogne, Frankreich

Die Heimat der Domaine Laballe ist die Hochburg des Armagnac – des legendären französischen Weinbrandes. Natürlich stellen Laballes diesen her und auch Weissweine aus heimischen Sorten, wie etwa den Sables Fauves aus der Traube Petit und Gros Manseng sowie Sauvignon.

Die Domaine Laballe befindet sich im Herzen des Bas Armagnac, der Heimat des gleichnamige Weinbrandes. Auch Laballes stellen diesen her und haben sich damit einen Namen gemacht. Die Region ist nicht unweit der Pyrenäen gelegen und zum Atlantik ist es nicht weit. Die Bedingungen für den Traubenanbau sind quasi ideal – und das lange nicht nur, um daraus Spirituosen herzustellen. Ihre rund 17 Hektar Weinberge bewirtschaften Cyrille und July Laballe so natürlich wie möglich. Trotz der Grösse des Weingutes gehören sie nicht zu den Technoweingütern, wie sie in der Gascogne sonst auch zu finden sind. Die Weinbereitung ist zurückhaltend und mit Vorlieben werden lokale Sorten angebaut. Darunter auch Gros Manseng, Grundlage für den vielseitig einsetzbaren Weisswein und REB-Wein-Klassiker Monsieur Laballe. Was den Armagnac betrifft, so setzten Laballes ebenfalls auf die schonende Erneuerung. «Armagnac is back» ist ihr selbstbewusster Slogan. Der Armagnac Résistance, den wir ebenfalls führen, wird zu 100 Prozent aus Weinen der resistenten Traubensorte Baco hergestellt.