Donnerstags geöffnet 12 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung - einfach anrufen! Samstags jeweils 12 bis 16 Uhr;  24. & 31. Dezember bleiben geschlossen.

Domaine Malmont

Südliche Rhône, Frankreich

Wenn man irgendwo auf der Welt unterwegs ist, läuft man plötzlich einem bekannten Zürcher Gesicht über den Weg - selbst hinter den Hügeln von Séguret. Unser Freund Nicolas Haeni hütet hier einen versteckten Schatz, der gerne gefunden wird.

Das Dörfchen Séguret an der südlichen Rhône gilt als einer der schönsten Orte Frankreichs. Unser langjähriger Freund und Winzer Nicolas Haeni arbeitet in eben dieser Region – der Glückliche! Nicolas hat seine Wurzeln in der Schweiz. Aufgewachsen in Urdorf, zog er 1990 mit seinen Eltern nach Séguret. Sein Vater kaufte damals ein Weingut mit Restaurationsbetrieb. Nicolas war für die Weinproduktion verantwortlich. Als sich die Familie 2012 entschied, den Betrieb zu verkaufen, war für ihn sofort klar, dass er einen Rebberg behalten möchte: den Malmont. Mal-mont heisst so viel wie schlechter Berg, was sich nicht etwa auf die Traubenqualität bezieht – im Gegenteil! Der Rebberg ist einfach besonders schwierig zu bewirtschaften. Für den umtriebigen Weinmacher war das Herausforderung und Antrieb zugleich. Schon 2005 begann er die höher gelegenen Teile der Lage zu terrassieren und 2006 mit Reben zu bepflanzen. Unterstützung bekam er dabei von seinem langjährigen Freund und Winzerkollegen Josep Luiz Perez von Mas Martinet im spanischen Priorat. Die althergebrachte Terassierungstechnik der Spanier hat es Nicolas erst erlaubt, die Bergflanke des Malmont zu terrassieren, die bis dahin bewaldet war. Haenis Weine bestehen hauptsächlich aus Grenache und Syrah und gehören für uns definitiv zu den spannendsten Neuentdeckungen im südlichen Côtes du Rhône.